Energiearbeit

Das Motto meiner Arbeit orientiert sich am Zitat von J. W. von Goethe: "Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel."

Übertragen auf mich und meine Arbeit bedeutet dies, dass ich durch meine fachspezifischen Kenntnisse und meine Bodenständigkeit stabile Wurzeln habe.
Dies ermöglicht mir, in die energetischen Bereiche zu fliegen ohne abzuheben. Wurzeln und Flügel gehören für mich zusammen und sollten sich in einem Gleichgewicht befinden, so dass man nicht am Boden haftet, aber auch nicht orientierungslos in höheren Sphären schwebt.

Energiearbeit - Wurzel und Flügel vereint

Im Grunde genommen ist alles Energie und so fließt auch in jeder Form meiner Behandlung Energie.
Für die meisten Menschen ist es nahezu logisch und mittlerweile auch in weiten Kreisen anerkannt, dass es sich zum Beispiel bei der Homoöpathie und auch bei der Akupunktur um energetische Behandlungsverfahren handelt. Mir persönlich bereitet es große Freude, mich den energetischen Behandlungen immer mehr zu öffnen. Auch die Tiere nehmen diese Art der Behandlung sehr gerne an. In meiner Arbeit bedeutet es für mich, dass ich mein Behandlungskonzept stetig erweitere. Nicht immer ist es unbedingt nötig, einen Akupunkturpunkt auch mit einer Nadel oder einem Laser zu stimulieren. Es ist ebenso einfach möglich, den jeweiligen Akupunkturpunkt mental zu stimulieren. Voraussetzung hierfür ist natürlich, dass der Punkt fachlich korrekt ausgewählt wird und ich als Therapeut genau weiß, wie dieser Punkt seine Wirkung entfaltet. In der Behandlung am Tier ist es auch für den Besitzer sehr spannend zu sehen, wie das Tier auf eine solche Behandlung reagiert. Vor allem Pferde zeigen sehr deutlich durch lecken, Kauen, Schmatzen, Gähnen usw. an, wenn sich eine Blockade löst.

Wählen Sie ein Thema zu rein energetischen Behandlungsmöglichkeiten für Ihr Tier.